Informationen zur Hütteninfrastruktur

Telefon: Die Hütte ist mit dem Tal mit einer Telefon-Funkbrücke verbunden.

Internet: haben wir, auch für die aktuellen Wetterinformationen.

Mobiltelefone: Aufladen ist möglich.

Elektrizität: Die Energieversorgung wird durch ein kleines Wasserkraftwerk (Leistung 700W) und durch Sonnenkollektoren unterstützt und gewährleistet.

Abwasser: eine dreistufige Kläranlage vor Ort gewährleistet das die Abwasser aus Küche und Toiletten gereinigt werden.

Heizung: Küche und Aufenthaltsraum werden durch einen Holzofen geheizt. Das Holz dafür wird jährlich in unmittelbarer Nähe der Hütte geschlagen.

Transporte: Alles Notwendige für den Betrieb der Hütte wird regelmässig eingeflogen, sowie auch sämtliche Abfälle jeder Art ins Tal befördert werden.

Winterraum: Die Hütte ist offen und es sind maximal 11 Schlafplätze verfügbar. Kochen und heizen ist möglich, zum Übernachten ist alles vorhanden, sowie auch allerlei Nützliches was man in der Küche gebrauchen kann.